Newsletter

Schleyer-Halle

Roland Kaiser

Perspektiven

Meine große Geburtstagstournee 2022/2023

Minutenlange ‚Standing Ovations‘, nicht enden wollende Zugabe-Rufe, ein euphorisches Publikum - mit seinen großen, noch immer ungeheuer populären Hits, aber auch aktuellen Songs schafft es der charismatische Ausnahmekünstler nach wie vor mühelos, seinem Publikum einen außergewöhnlichen, hoch emotionalen und unvergesslichen Abend zu bereiten – etwas, was ROLAND KAISER sehr am Herzen liegt und in dieser Zeit vielleicht noch wichtiger ist als je zuvor: „Meine Aufgabe ist es, die Menschen auf höchstem Niveau zu unterhalten, so dass sie mit einem guten Gefühl wieder nach Hause gehen.“

Ein Anspruch, der dem Gentleman unter den Künstlern selbst das größte Vergnügen bereitet. Und so hat der Grandseigneur der Unterhaltung einen ganz besonderen Coup geplant: Anlässlich seines 70. Geburtstages in diesem Jahr wird ROLAND KAISER ab Oktober 2022 auf große Geburtstagstournee gehen und diese bis ins Jahr 2023 fortsetzen. Von seiner fantastischen Live-Band begleitet, wird er im Rahmen der Tour in 30 Städten in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz Halt machen, um mit seinen Fans seinen runden Geburtstag zu feiern. Eine Einladung, die man nicht ausschlagen kann, denn eines steht außer Frage: ROLAND KAISER ist Kult. Dabei sind es nicht nur seine Songs mit den für ihn typischen verwegenen, zweideutigen Texten und einem stets zeitgemäßen Sound, die das Publikum so inbrünstig lieben, sondern vor allem auch die Authentizität, seine einzigartige Ausstrahlung und Stilsicherheit, mit der er es versteht, auch völlig neue Generationen von Fans zu begeistern.

Kaum ein deutscher Künstler blickt auf eine derart erfolgreiche, schillernde und über so viele Jahrzehnte beständige Karriere zurück wie er. Er ist eine deutsche Musik-Ikone, ein für die Bühne geborener Entertainer und absoluter Publikumsliebling – schlichtweg eine lebende Legende, die sich bei allem Erfolg, Auszeichnungen und Ehrungen vor allem eines bewahrt hat: das Kind in seinem Herzen – oder eben jene charmante Jungenhaftigkeit, mit der er noch heute vor allem die Herzen der Frauen verzaubert. ROLAND KAISER, der mit seiner nicht enden wollenden Neugier und ungeheuren Lust dem Leben jeden Tag aufs Neue begegnet - bereit, es in all seinen Facetten zu lieben – was es ihm auch immer bringt - getreu seines Lebensmottos „Schau‘ immer nach vorn und lebe im Jetzt!“. Mutig, unerschrocken und ausgestattet mit einer großen Portion Optimismus.

So verwundert es eigentlich kaum, dass er als einer von wenigen Künstlern bereits im Spätsommer 2021 den Schritt zurück auf die Bühne wagte und damit auch zurück zu etwas Normalität. Mitte November 2021 beendete ROLAND KAISER seine „Alles oder Dich“ Tournee, die als erste große Arena-Tournee seit Beginn der Pandemie in Deutschland mit über 150.000 Konzertbesuchern erfolgreich gefeiert wurde.

Der 70. Geburtstag ist eine gute Gelegenheit, einen kleinen Blick zurückzuwerfen – zurück auf eine mittlerweile über 47 Jahre andauernde Bühnen-Karriere, auf fast 100 Millionen verkaufter Schallplatten und einer unglaublichen Anzahl an Hits, die heute mehr als drei Generationen begeistern. Doch der im Berliner Wedding geborene und dort auch aufgewachsene Entertainer, der erfolgreich wie nie zuvor auf dem Zenit seiner außergewöhnlichen Karriere angekommen und nicht von ungefähr für manche als der deutsche Frank Sinatra gilt, steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden – sich für mehr Gerechtigkeit, Toleranz, Solidarität und Menschlichkeit zu engagieren, war und ist ihm ein großes Anliegen.

Fragt man ROLAND KAISER nach dem Geheimnis seines andauernden Erfolgs und noch immer wachsender Popularität, antwortet er: „Ich habe das große Glück, dass die Menschen mit mir und meiner Musik mitgewachsen sind, bei mir geblieben – ja, und sogar neue Fans nachgewachsen sind. Ich denke, das geht nur mit einem hohen Maß an Glaubwürdigkeit. Ich versuche nicht, mich an das Gestern zu klammern. Ich zeige mich, wie ich bin und meine Arbeit und das scheint den Menschen zu gefallen. Mehr steckt eigentlich nicht dahinter.“ Es ist nicht zuletzt diese Bescheidenheit, die die Menschen an ROLAND KAISER so lieben – er ist einer von ihnen – nahbar, verletzlich und doch stark. Einer, zu dem man aufschauen, aber mit dem man auch Pferde stehlen kann. Einer, mit dem man drei Stunden in einem Konzertsaal verbringen und die beste Zeit seines Lebens haben kann.

Seiner veröffentlichten 2020-Edition des Albums „Alles oder Dich“ (Platin-Status) folgte Anfang Oktober 2021 das Studio-Album „Weihnachtszeit“ (Sony / VÖ: 08.10.21). Am 18. Oktober 2021 erschien seine Autobiographie „Sonnenseite“ im Heyne-Verlag und landete direkt auf Platz 1 der Spiegel-Bestellerliste im Sachbuch. Am 2. September 2022 erscheint das neue Studio-Album „Perspektiven“ über Sony Music.

weiterlesen
Fr. 17.02.2023 20:00 Uhr Schleyer-Halle, StuttgartKartentelefon: 0711 22 11 05
Mo-Fr: 10-16 Uhr

Roland Kaiser Tickets kaufen

OrtUhrzeitDatumPreisHilfe zum Ticketkauf

Schleyer-Halle
Stuttgart

20:0017.02.2023ab 59,50 €

Video

News zu Roland Kaiser

09.09.2021

ROLAND KAISER: Informationen zum Konzert am 23. September

INFORMATIONEN ZUM KONZERT VON ROLAND KAISER AM 23. SEPTEMBER IN STUTTGART

Liebe Fans von Roland Kaiser,

wir freuen uns, dass das für den 23. September 2021 in der Schleyer-Halle angesetzte Konzert von ROLAND KAISER wie geplant, natürlich unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln, stattfinden kann.

Hier die wichtigsten Informationen zum Konzertbesuch:

Allgemeine Corona-Regeln:

Halten Sie bei der Veranstaltung bitte die allgemein gültigen Hygienemaßnahmen ein und beachten Sie die Hinweise vor Ort.

Nehmen Sie auf keinen Fall an der Veranstaltung teil, wenn Sie folgende Symptome haben: Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, allgemeine Schwäche, Durchfall, Geruchs- und Geschmacksstörungen. Dies gilt auch, wenn Sie geimpft, getestet oder genesen sind.

3G Regel - Zutritt nur für Geimpfte, Getestete, Genesene:

Bitte bringen Sie einen der folgenden Nachweise in digitaler oder schriftlicher Form mit:

- Ihren Impfnachweis mit Dokumentation des vollständigen Impfschutzes

-Um die Warte- und Einlasszeiten vor Ort zu verringern, empfehlen wir einen digitalen Impfnachweis (CovPass oder Corona Warn App)

- Nachweis über einen verifizierten negativen COVID-19 PCR- oder Schnell-Test, der maximal 24 Stunden alt sein darf oder

- Nachweis eines vorliegenden Genesenenstatus

Registrierung / Besucherdatenerfassung:

- Der Veranstalter ist verpflichtet, die Kontaktdaten aller BesucherInnen zu erfassen.

-Eine Registrierung unter https://www.eventim.de/staticsite/checkin/ vorab ist dringend erwünscht, was den Ablauf vor Ort erheblich vereinfacht.

-Weitere Infos hierzu finden Sie unter: https://www.semmel.de/rolandkaiser-infoportal

Personalausweis:

Wichtig: Bitte bringen Sie zum Abgleich des Gesundheitsnachweises und der Besucherdatenerfassung neben dem Ticket auch Ihren Lichtbildausweis mit zur Veranstaltung.

Maskenpflicht:

Bitte tragen Sie auf dem gesamten Veranstaltungsgelände eine medizinische Maske oder eine FFP2-Maske.

Frühzeitige Anreise:

Wir bitten alle BesucherInnen um eine frühzeitige Anreise, um einen möglichst reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Einlass ab 18 Uhr, Beginn 20 Uhr

Diese Regelungen gelten für die derzeitige Basisstufe. Aufrgrund des 3-stufigen Ampelsystems kann es für BesucherInnen mit Testnachweispflicht kurzfristig zu Änderungen kommen. Bitte informieren Sie sich am Verantsaltungstag bzgl. eventueller, kurzfristiger Änderungen.

26.02.2021

ROLAND KAISER mit neuem Termin im Herbst 2021

ROLAND KAISERs ursprünglich für den 25. März geplante Konzert in der Stuttgarter Schleyer-Halle wird auf den 23. September 2021 verschoben. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Der Künstler dazu: „Leider lässt es die aktuelle Situation weiterhin nicht zu, dass meine geplanten Frühjahrstermine der „Alles oder Dich“ Tournee stattfinden können. Mein gesamtes Team und ich selbst sind jedoch sehr zuversichtlich, dass wir in diesem Herbst wieder live auf der Bühne stehen und die Rückkehr zur Kultur feiern können. Danke an mein Team, das trotz der logistischen Herausforderung bereits die neuen Termine festlegen konnte, weiterhin unermüdlich an unserem baldigen Wiedersehen arbeitet und stets die aktuellen Entwicklungen im Blick behält. Ich bedanke mich bei Euch allen für das Vertrauen. Behaltet Eure Tickets, wir sehen uns auf jeden Fall! Bis dahin – bleibt gesund!“

23.04.2020

ROLAND KAISER auf 2021 verschoben

Mit der neuerlichen Ausweitung des Veranstaltungsverbotes bis einschließlich 31. August 2020 können auch die bereits in den Mai verschobenen Konzerttermine der „Alles oder Dich“ Frühjahrs-Tournee von ROLAND KAISER leider nicht stattfinden und müssen in das Jahr 2021 verschoben werden. Neuer Termin für die Stuttgarter Schleyer-Halle ist daher der 25. März 2021. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

11.03.2020

ROLAND KAISER: Tourneeverschiebung

Aufgrund der aktuellen Auflagen in vielen Bundesländern, deren Behörden Veranstaltungen über 1.000 Besucher aussetzen, können die für den Zeitraum vom 13. März bis zum 05. April 2020 geplanten Konzerttermine der ROLAND KAISER „Alles oder Dich – Tournee 2020“ leider nicht stattfinden und werden auf einen späteren Zeitraum verschoben. Betroffen davon ist auch das für den 04. April in der Stuttgarter Schleyer-Halle geplante Konzert, welches nun am 23. Mai nachgeholt wird. Bereits gekaufte Eintrittskarten behalten natürlich ihre Gültigkeit.

24.11.2016

ROLAND KAISER ERHÄLT BUNDESVERDIENSTKREUZ

ROLAND KAISER – seit über 40 Jahren eine feste Größe im deutschen Showgeschäft und der Grandseigneur des Schlagers – hat noch eine ganz andere Seite: die des verantwortungsbewussten und sozial als auch politisch engagierten Mitbürgers. Mit seiner Popularität setzt sich der Künstler vielfach für soziale Zwecke ein. Ein Echo ist ihm von der Deutschen Phonoakademie im April dieses Jahres für sein außergewöhnliches Engagement bereits verliehen worden, nun folgt die Adelung durch die Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande am 05. Dezember 2016 in Berlin durch den Bundespräsidenten Joachim Gauck.

Standort