Newsletter

Deep Purple

Winter Tour 2020

Kaum zu glauben, aber wahr: DEEP PURPLE werden bei den drei Oktobershows, die quasi eine Zugabe zur erfolgreichen Sommer-Open-Air-Tour darstellen, auch den Nachfolger ihrer Platz-Eins-Charts-CD „inFinite“ (2017) im Programm haben! Neben Liedern aus dem 21. Studio-Album wird die Hardrock-Legende zudem ihre Klassiker sowie die eine oder andere Song-Überraschung aus einer seit über einem halben Jahrhundert andauernden Karriere präsentieren. Zu den potentiellen Titel-Kandidaten mit den besten Chancen zählen „Highway Star“, „Pictures of Home“, „Lazy“, „Black Night“ und natürlich der Evergreen „Smoke on the Water“.

Die geschichtsträchtige Formation ist aktuell in Höchstform! Ian Gillan (Gesang), Roger Glover (Bass), Ian Paice (Schlagzeug), Steve Morse (Gitarre) und Don Airey (Keyboards) strotzen geradezu vor Spielfreude. Deshalb nutzten sie 2019 auch die Gunst der Stunde und nahmen in den Pausen der mehrjährigen „Long Goodbye“-Worldtour ihr neuestes Werk auf. Anschließend wurden wieder die Koffer gepackt und weiter ging’s auf die Bühnen dieser Welt. Beispielhaft für die vielen positiven Konzertkritiken stehen folgende Zitate auf northeastrockreview.com anlässlich des Auftrittes vom 9. Oktober 2019: „Diese fünf Musiker live zu erleben, ist ein erinnerungswürdiges, einzigartiges Erlebnis. Sie sind wahre Spitzenkönner. Kurzum: Ein großartiger Konzertabend, der einen echten Gegenwert zum Eintrittspreis bietet.“

weiterlesen
Kartentelefon: 0711 22 11 05
Mo-Fr: 9-18 Uhr

Video

Deep Purple wird präsentiert von:
  • EMP
  • Good_Times
  • Rocks
  • Eclipsed
  • Gitarre_und_Bass
  • Musix
  • Powermetal_de
  • Kulturnews

News zu Deep Purple

21.04.2017

DEEP PURPLE AN DER SPITZE

Am 14. Juni machen DEEP PURPLE im Rahmen ihrer, "inFinite - The Long Goodbye" betitelten, Abschiedstour Station in der Stuttgarter Schleyer-Halle. Im Gepcäk hat die Band dann, neben zahlreichen Klassikern, auch ihr neuestes Album "inFinite", mit dem die Hardrocklegende gerade die Spitze der deutschen Albumcharts erobert hat. Insgesamt gelang der Band damit ihr achtes (!) Nr.1-Album in Deutschland!