Newsletter

Sind Keller Klub

Sind

Irgendwas mit Liebe

Fünf Freunde machen Musik und werden ganz ungeplant mit ihrem ersten Album zu einer der interessantesten jungen deutschen Rockbands: „Irgendwas mit Liebe“ von SIND erzählt von gewaltigem Lebenshunger, der Suche nach Liebe und einer großen Freundschaft. Die Berliner sind am 16. November 2018 im Keller Klub in Stuttgart zu sehen.

Es ist Musik, die nicht nach links oder rechts guckt – und vielleicht gerade deshalb alles über das Hier und Jetzt sagt. Am Anfang gab es keine Planung, kein Konzept, kein „Projekt“, da war nur Freundschaft. Der ganze Rest kam viel später: die frühen Konzerte, die ersten Achtungserfolge mit dem Song „Deine Magie“ und diesem auf simple Weise großartigen „Alpina Weiss“-iPhone-Video, die EP, und dann die Produktion des SIND-Debütalbums mit dem Bilderbuch-Produzenten Zebo Adam.

Hannes, Arne und Max waren zusammen auf der Schule. Die Gitarristen Hannes und Max machen schon damals zusammen Musik, irgendwann kommt Sänger Arne dazu. Im sogenannten Berliner Kreativdorf Holzmarkt und dort im damaligen Club Kater Blau verbringen sie ihre Zeit, dort arbeiten, feiern und proben sie – und lernen Schlagzeuger Ludwig kennen. Der wiederum Mathias mitbringt. Mathias ist eigentlich Gitarrist, aber Gitarristen gibt es bei SIND ja schon, also spielt er Bass. Geprobt wird in der Clubtoilette des Kater Blau.„Für uns war das wie so eine Art Jugendclub“, erinnert sich Arne an die frühen Tage. „Wir haben da Badminton gespielt, Partys gefeiert, alles auseinandergenommen – und es irgendwie geschafft, bis zum nächsten Morgen wieder aufzuräumen.“

Whitest Boy Alive, Phoenix, Techno, Zwölftonmusik, Foo Fighters, Die Toten Hosen, Blues, Klassik, Jazz, Hamburger Schule, Pink Floyd, Udo Lindenberg, Beatles, amerikanischer und Deutsch-Rap, R&B: All diese Bands und Stile spielten für die SIND-Musiker eine wichtige Rolle. Was aber kommt nun heraus, wenn all diese unterschiedlichen Einflüsse zusammengeführt werden? Eigentlich hätte das ein ziemliches Chaos werden müssen. Durch ihre große Freundschaft und die Tatsache, dass sie bis heute jede freie Minute miteinander verbringen, gelingt SIND nun allerdings die Quadratur des Kreises. Formell sind sie eine Rockband, aber aus dieser klassischsten aller Perspektiven gelingt SIND ein absolut frisch und aufregend klingendes Narrativ für das Hier und Jetzt. Es geht um die Liebe, das Leben in der Stadt, die täglichen Verwerfungen, die kleinen und die großen Kämpfe – und um die Frage, wie man das alles überhaupt aushalten soll.

weiterlesen
Fr. 16.11.2018 19:45 Uhr Keller Klub, StuttgartKartentelefon: 0711 22 11 05
Mo-Fr: 9-18 Uhr

Sind Tickets kaufen

OrtUhrzeitDatumPreisHilfe zum Ticketkauf

Keller Klub
Stuttgart

19:4516.11.2018ab 16,10 €Karten kaufen

Video

Standort