Newsletter

Cult Of Luna

 

Europe 2013 Pt. 2

1998 von Gitarrist Johannes Persson und Sänger Klas Rydberg gegründet, gehört die Band inzwischen neben Neurosis und Isis mit zu den exponierten Vertretern der avancierten Post-Metal-und Noise-Szene. Zwischen Rock und Doom-Metal, Post-Hardcore, Art-Rock und Postrock pendelt das Quintett, das zuletzt, das von der Kritik gefeierte Album „Eternal Kingdom“ auf dem englischen Kultlabel Earache veröffentlicht hatte. Der Name der Band geht übrigens auf einen griechischen Kult der Antike zurück, der den Mond anbetete. In gewisser Weise soll der Bandname auch, so die Musiker, die Stimmung ihrer Musik repräsentieren. „Vertikal“ heisst das neue Album, das Anfang 2013 erscheinen wird und thematisch vom legendären, deutschen Stummfilm „Metropolis“ beeinflusst ist: „A hypnotic backdrop of machinery and repetition“, wie die Band sagt. „Bevor wir mit dem Schreiben der Songs angefangen haben, waren wir intensiv auf der Suche nach einem Thema, das wir in sehr direkter Weise über unsere Musik darstellen konnten. Wir hoffen, uns ist das gelungen. Wir haben klare, sehr lineare Strukturen entwickelt und versucht den Scheibprozess nicht zu verkomplizieren. Wir wissen auch, dass unsere Fans lange darauf gewartet haben, bis wir endlich wieder live auftreten. Wir wollten aber keine Shows spielen, bevor das neue Material fertig ist."

weiterlesen