Newsletter

Ottmar Liebert

 

OTTMAR LIEBERT ist nicht nur einer der bekanntesten Flamenco-Gitarristen weltweit, nein er ist überhaupt ein Gitarren-Virtuose und zudem, was viele nicht wissen, ein hervorragender Fotograf. Auf seinen zahlreichen Reisen rund um den Globus fängt OTTMAR LIEBERT mit viel Kreativität und einem Blick für Details und Vorliebe für ungewöhnliche Blickwinkel ganz persönliche Welt-Ansichten mit der Kamera ein. Diese Bilder arrangiert er nun bei seiner nächsten Konzertreise zu wunderschönen Bilder-Bögen, die er zusammen mit seinen wundervollen Melodien präsentieren wird.

Überhaupt ist OTTMAR LIEBERT in jeder Hinsicht ein ungewöhnlicher Mensch und Musiker. Über 30 Alben und Compilations hat er seit 1989 veröffentlicht, das Album „One Guitar“ wurde sogar mit einer Grammy-Nominierung veredelt. Bereits sein Debüt „Nouveau Flamenco“ avancierte zu einem der meistverkauften Gitarren-Alben aller Zeiten und beinhaltet das atemberaubend schöne Stück „Barcelona Nights“.

Mit seiner Band Luna Negra redefinierte er den Flamenco mit einem Mix mit Jazz und Bossa Nova und verhalf ihm somit wieder zu einer breiteren Zuhörerschaft. Dabei ist es nicht nur Lieberts unglaubliche Fingerfertigkeit, mit der er seinem Instrument rasende Rhythmen aber auch zarteste Melodien entlockt, sondern wohl vor allem auch seine unglaublich charismatische Ausstrahlung, die sich nicht nur auf der Bühne sondern auch in seiner Musik entfaltet und den Zuhörer von der ersten Minute an in den Bann zieht. Denn es gelingt ihm immer wieder unvergleichliche Melodien zu komponieren - Melodien, die den Hörer mitnehmen, entführen, tragen, träumen lassen und tief im Inneren berühren. Und so darf man sich denn freuen auf einen Abend mit OTTMAR LIEBERT, seiner Gitarre und vielen Bildern; einen Abend, der einen weit, weit weg tragen wird – vielleicht romantisch und anschaulich zugleich…

weiterlesen