Newsletter

Makeshift Innocence

2007 gründete der sympathische Sänger Jesse-James Cameron  MAKESHIFT INNOCENCE. Der gebürtige Kanadier verbrachte drei, für seinen Werdegang ausschlaggebenden, Jahre auf Jamaika. Die Klänge und das Lebensgefühl des Reggaes faszinierten und inspirierten den Säger zu einem Sound den Cameron Roots-Rock-Reggae nennt!

In Kanada gelten MAKESHIFT INNOCENCE bereits als einer der besten Liveacts. Demensprechend ist seit 2010 beinahe jede Show der Band ausverkauft. Auch in Nordamerika begeisterten sie letztes Jahr auf ihrer Tour das Publikum in fast jeder US amerikanischen Großstadt.

Darüber hinaus trat die Band auf den wichtigsten Showcases in Nordamerika wie:  The WORLDWIDE RADIO SUMMIT, COCA,  MUSEXPO auf. Sie gewannen mit ihrer Single "All You Need Is Love" bereits den größten kanadischen Radio-Award, dotiert mit 200.000 kanadischen Dollar. Im September 2012 präsentierten sie sich erstmalig der deutschen Musikszene. Im Rahmen der European Music & Media Night (EMMN) performten MAKESHIFT INNOCENCE vor gut 1.000 Gästen der deutschen Musik- und Medienwirtschaft in Hamburg. Sie begeisterten das Publikum und stellten im Anschluss des Konzertes zufrieden fest: "We made the penguins fly."

Ende des Jahres wurden MAKESHIFT INNOCENCE per Online Voting zu Matuschkes „Liebling des Jahres“ gewählt, eine Auszeichnung des Radiosenders Bayern 3. Im Februar 2013 wurdenMAKESHIFTINNOCENCE für den größten kanadischen Musik Award „The Juno“ nominiert.  MAKESHIFT INNOCENCE erobern die ganze Welt. Im Januar drehten sie das Video zur aktuellen Single „Your Body“ auf Jamaica, im Mai geht’s auf Südafrika Tour und im Anschluss wird der Sommer in Deutschland eingeläutet.

weiterlesen