Newsletter

Eloy

ELOY ist mit Abstand eine der erfolgreichsten Prog-Rock-Bands Deutschlands und feierte 2009 ihr 40-jähriges Bandjubiläum mit der Veröffentlichung ihres bis dato letzten Studio-Albums „Visionary“, welches nahtlos an den abwechslungsreichen Sound und Vibe der Band anknüpfte. Seit ihrer Gründung 1969 hat ELOY eine bewegte Bandgeschichte hinter sich, mit einigen Mitgliederwechseln, verschiedenen Definitionen ihres eigenen Sounds aber vor allem: mit dem unfehlbaren Gespür für einzigartige, wegbereitende Kompositionen, die von elegischen, orchestralen Arrangements über gitarrenlastige Rocktunes zu facettenreichen, atmosphärischen Klängen reichen, die sich um die kritischen, manchmal vielleicht sogar als sperrig empfundenen Texte ranken. In den verschiedenen Dekaden ihres Schaffens erreichten ELOY in regelmäßigen Abständen beachtliche Charterfolge mit ihren Alben, die sich meist auch durch aufwändige Covergestaltungen hervorhoben; zeitweise rangierten ihre Alben in den deutschen Charts sogar noch vor ihren internationalen Kollegen wie Pink Floyd oder Genesis!

Als ELOY 1998 mit „Ocean 2 - The Answer“ den Follower ihres vergoldeten Kultalbums OCEAN von 1977 veröffentlichten, galt es als das letzte Album der Band, die sich dann kurz darauf und nach einigen erfolgreichen Konzerten zum Release, offiziell trennte. Nach der 2009er Veröffentlichung von „Visionary“ fanden sich FRANK BORNEMANN (lead & backing vocals, all acoustic & electric guitars), KLAUS–PETER MATZIOL (bass), HANNES FOLBERTH (keyboards), MICHAEL GERLACH (keyboards) und BODO SCHOPF (drums & percussion) schließlich im Sommer 2011 wieder für einigen exklusive, dafür aber umso mehr gefeierte Festivalauftritte zusammen.  Ihre Auftritte spannten dabei einen gelungenen Bogen über ihr gesamtes Werk und erzeugten nicht zuletzt bei den Musikern selbst wieder große Spielfreude, sodass sie sich nun mit tatkräftiger Unterstützung von Gastgitarrist STEVE MANN im März – nach 14 Jahren Tourneepause – sehr zur Freude ihrer Fans endlich wieder auf Tournee begeben werden. Sieben exklusive Shows stehen dabei auf dem Tourneeplan, die sie von Berlin über Hamburg, Köln, Stuttgart, Pratteln, München und Mainz führen werden.

weiterlesen