Newsletter

Ahzumjot

 

„Keine Sorge, Mama“ Tour 2012

AHZUMJOT steht für einen ganz normalen Jungen aus der Großstadt. Kreative Ader, Faulheit, mittelmäßige Kindheit, getrennte Eltern, semi-gutes Abitur, Kriegsdienstverweigerer, Nichtstun und die ewige Frage "und jetzt?".

Seine Musik handelt vom Leben eines Jungen, welches zwischen täglichem Stress und Abhängen mit Kumpels, Model-Jobs und kein Geld für Miete, Empfang von Lobeshymnen und gewaltigen Zukunftsängsten bewegt. Und dabei passiert so einiges. In einem Moment haut der Pathis-Hammer mit - zum größten Teil selbst produzierten - atmosphärischen und flächigen Synthie-Akkorden dem Hörer ins Gesicht und kurz darauf ertönen die verspieltesten Geräusche aus den Boxen. Wenige Sekunden nachdem von großen jugendlichen Alltagsdramen - begleitet von verzerrten Piano-Sounds - erzählt wird, erlischt der instrumentale Teil, während es plötzlich heißt, dass es keine relevanten jugendlichen Alltagsdramen gibt. Es passiert alles und nichts.

weiterlesen